Zurück zur Startseite

Hochschultour „Blockupy“ im Mai 2013

Blockupy 31. Mai - 1. Juni

 

Am 30. Mai und 1. Juni finden in Frankfurt am Main die Blockupy-Proteste statt. Im Zentrum des Europäischen Kapitals werden mehrere tausend Menschen gegen die Austeritätspolitik der Troika aus EU, EZB und IWF demonstrieren. Sie sind verantwortlich für die Verarmung breiter Bevölkerungsschichten in Südeuropa. Unsere Solidarität gilt den Lohnabhängigen in Griechenland, Spanien, Portugal und allen anderen, die von dieser unsozialen Politik betroffen sind. Gleichzeitig wollen wir über Alternativen zu einem kapitalistischen Europa diskutieren.
Die Linke.SDS ruft zur breiten Beteiligung an den Blockupy-Protesten auf. Im Vorfeld organisieren wir an vielen Hochschulen Diskussionen mit Abgeordneten der LINKEN, kritischen Wissenschafttler_innen und Aktivist_innen, um über die aktuelle Situation in der Eurokrise aufmerksam zu machen und sozialistische Perspektiven zu diskutieren.

 

Referent_innen:

Sahra Wagenknecht (Stellvertretende Vorsitzende der LINKEN)

Nicole Gohlke (Hochschulpolitische Sprecherin der Linksfraktion)

Catarina Principe (Linksblock Portugal)

Corinna Genschel (Ko-Kreis Blockupy)

Thomas Sablowski (Referent für politische Ökonomie der Globalisierung der RLS)

Termine:

Heidelberg , 8.5. - Nicole Gohlke

Halle/Saale, 8.5 Corinna Genschel

Freiburg, 14.5. - Sahra Wagenknecht

Leipzig, 14.5. - Dr. Thomas Sablowski

HU Berlin, 15.5. - Nicole Gohlke und Catarina Principe

Hamburg, 16.5. - Catarina Principe

Freiburg, 24.5. - Catarina Principe

Bielefeld 22.5. - Nicole Gohlke

Erfurt 22.5. - Dr. Thomas Sablowski

Köln: 23.5. - Nicole Gohlke

Frankfurt 28.5. - Sahra Wagenknecht